Home

Meine Rasse

Über uns

Kontakt

Fotostory

Unsere Hunde

Impressum

Ahnentafel

Welpen 2013

Welpen 2015

 

       

         

                   MITTELSCHNAUZER

EIGENSCHAFTEN :    ( FCI Standart Nr.182 Gruppe II   Pinscher und Schnauzer )

Der Mittelschnauzer ist ein beliebter Familienhund, der ursprünglich aus Süddeutschland stammt, wo er vorwiegend als Stallhund, aber auch als Begleithund für Fuhrwerke eingesetzt wurde. Da er sich von Fremden nicht bestechen lässt, eignet er sich sehr gut als Wachhund. Er vereint in seinem Wesen ein lebensfrohes Temperament mit Ausgeglichenheit. Wachsam, aber keineswegs ein Kläffer. Bei entsprechender Erziehung ist der Mittelschnauzer ein guter Familienhund, er ist ein lebhafter Hund, der auch geistig beschäftigt werden möchte. Er ist anhänglich und verspielt, kann sich aber auch gut durchsetzen und hat eine starke Persönlichkeit. Die Erziehung eines Schnauzers verlangt deshalb Konsequenz und Geduld.

KÖRPERBAU :

Gedrungene, kräftige Statur, vom Widerrist aus leicht abfallend. Namensgebend ist sein markanter Bart. Die ausgeprägten Braunen sollen die Augen leicht überschatten. Das Haar ist drahtig und dicht.

GRÖSSE / GEWICHT :

Der Schnauzer erreicht eine Schulterhöhe von ca. 47 – 53 cm, bei einem Gewicht von ca. 18 – 22 Kg.

FELL / FARBE :

Deckhaar drahtig und hart mit dichter Unterwolle, am Fang und an den Braunen längeres Fell. Einfarbig schwarz, Pfeffer u. Salz in verschiedenen Schattierungen mit schwarzer Maske.